• Bildergalerie

Unser Weingut

In unserem Weingut, das bis heute als Familienbetrieb geführt wird, fließen Wissen und Erfahrung aus jahrhundertealter Tradition in die Arbeit ein. Freunde des Hauses und Genießer unserer Weine wissen dies zu schätzen. Erkundungsfreudige Weinliebhaber – stets auf der Suche nach hochwertigen Spitzenweinen – können sich gerne davon überzeugen.

Die letzten sanften Ausläufer der Alpen bieten mit dem Leithagebirge und dem Ruster Hügelland ein ideales Terroir für die Produktion vielfältiger Weinstile. Mehr als zweitausend Sonnenstunden sorgen für die nötige Wärme. Der Neusiedler See als Klimaregulator schafft das nötige Mikroklima zur Herstellung kompakter, tiefgründiger Rotweine und einer Vielfalt frischer, fruchtig-säurebetonter Weißweine. Die hohe Luftfeuchtigkeit bietet ausgezeichnete Voraussetzungen für das Vinifizieren höchster Prädikatsweine. Verschiedene Böden von Schwarzerde, Lehm, Sand bis hin zu Urgesteinsverwitterungen (Gneis, Schiefer, Quarz, etc.) tragen das Ihre dazu bei.

Unser Weingut umfasst 7,5 Hektar Weinbaufläche in den besten Mörbischer Rieden. Etwa 60 % davon entfallen auf Weißweinreben mit den Hauptsorten Welschriesling, Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Muskat Ottonel und Grüner Veltliner. Die 40 % Rotweinfläche sind mit Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir bestockt. Traditionelle Weinbau- und Kellertechnik stehen im Einklang mit modernsten „Vinifikationsmethoden“ und dürfen nicht als Widerspruch, sondern als befruchtende Ergänzung gesehen werden. Die Reben werden nach den neuesten Erkenntnissen der Weinbewirtschaftung bearbeitet. Gründüngung, intensive Laubbearbeitung und starkes „Ausdünnen“ des Traubenbehanges sind ebenso Selbstverständlichkeit, wie die Ernte vollreifer und gesunder Trauben. Die gesetzlich vorgegebenen Höchstertragsmengen pro Hektar werden zum Teil erheblich unterschritten, um hohe Qualität gewährleisten zu können.

Unsere Weißweine sind in der Regel trocken, frisch-fruchtig und mit lebendiger Säure versehen. Bei den Rotweinen bieten wir die klassische und traditionelle Linie, die in großem Holzgebinde ausgebaut wird, ebenso an, wie exaktreiche, vielschichtige, tiefe Rotweine, die in Barriques ausgebaut werden. Die Reifezeit beträgt 12 bis 18 Monate. Diese Weine kommen meist erst 2 Jahre nach der Ernte in Verkauf.

In besonderen Jahren werden auch hochkarätige Süßweine in allen Prädikatsstufen gekeltert.